22.3.12 ÄZ Online: Kaum steigen die Temperaturen, krabbeln die Zecken wieder auf gräsern und Blättern. © dpa
17.06.2011 ÄZ-Online Eine Zecke, die mit dem FSME-Virus infiziert ist, krabbelt laut einer russischen Studie höher als eine nichtinfizierte Zecke. © dpa
Eine weibliche Reliktzecke (Haemaphysalis concinna) krabbelt am Donnerstag (01.07.2010) über ein Blatt im regionalen Institut für durch Zecken übertragbare Krankheiten e.V. im brandenburgischen Brieskow-Finkenheerd (Oder-Spree). Die in Asien und Osteuropa lebende Zeckenart ist mittlerweile auch in Brandenburg heimisch geworden und vermehrt sich sehr stark. Nach Aussage des Instituts hat die Zeckenpopulation auch in diesem Jahr stark zugenommen. Allein in Deutschland gibt es etwa 10 Zeckenarten. Bei der derzeitigen Hitze sind die Zecken jedoch kaum unterwegs. Nur in den feuchten frühen Morgen- und späten Abendstunden sind die Tiere aktiv. Foto: Patrick Pleul dpa/lbn (zu Meldung vom 01.07.2010) +++(c) dpa – Bildfunk+++ Publikationsname / Publikationsnummer / E-Tag TT.MM.JJJJ (optional)