Apotheke
in der
Wiesen

Sternanis zur Vorbeugung gegen Corona

Sternanis zur Vorbeugung gegen Corona

Sternanis ist in Europa hauptsächlich als Gewürz bekannt, in Asien wird er jedoch schon seit Jahrtausenden auch aufgrund seiner gesundheitsfördernden Eigenschaften geschätzt. In der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) gilt Sternanis als wärmende und anregende Heilpflanze, die vor allem zur Linderung von Verdauungs- und Atemwegsbeschwerden eingesetzt wird. Sternanissamen-Extrakt enthält wertvolle Polyphenole, die gemeinsam mit Vitamin C aus Hagebuttenfrüchten zum Schutz vor oxidativem Stress beitragen und unsere Abwehrkräfte unterstützen.

Als rasche Hilfe bei Erkältungen zeigt Sternanis gleich zwei wichtige Wirkungen: eine antivirale und eine antibakterielle.

Da der wichtigste Inhaltsstoff des Sternanis – die Shikimisäure – die Lösung des Virus von der Wirtzelle verhindert, greift ein Infekt nicht um sich. Das Spiel zwischen Virus und Immunsystem geht schneller zugunsten des Immunsystems aus.
Je länger man mit der Einnahme zuwartet, desto mehr Zellen sind von der Infektion betroffen und man ist mit den üblichen unangenehmen Erkältungssymptomen konfrontiert; deswegen ist es ganz wichtig den Sternanis bei den ersten Anzeichen eines grippalen Infektes (bakterielle Erreger sind die Ursache) bzw. der echten Grippe (virale Erreger sind die Ursache) einzunehmen!

Gerade jetzt ist ein gut funktionierendes Immunsystem unser höchstes Gut!

Wir beraten Sie gerne ausführlich zu diesem Thema und suchen für Sie und Ihre Liebsten die richtige Dosierung!

 

Ähnliche Beiträge